LAL Sprachreisen Blog

Simple Present – Gegenwart

Die englische Zeitform Simple Present entspricht im Deutschen der einfachen Gegenwart, die auch als Präsens bezeichnet wird. Im Simple Present wird die Gegenwartsform eines Verbes beschrieben, die Handlung kann aber auch regelmäßig stattfinden oder sich wiederholen. Das Simple Present wird mit dem Infinitiv gebildet, in der 3. Person Singular (he, she, it) wird die Endung -s ergänzt. Dabei gibt es allerdings einige Ausnahmen zu beachten. Welche das sind, erfährst du in diesem Artikel.

Unterschied: Simple Present und Present Progressive

Das Simple Present wird “simple”, also “einfach” genannt, weil es die Grundform eines Verbs verwendet, während etwa im Present Progressive, der Verlaufsform der Gegenwart, eine veränderte Form gebraucht wird. Heißt es im Simple Present einfach “I walk”, so heißt es im Present Progressive “I am walking”. Der Unterschied zwischen beiden Zeitformen besteht darin, dass das Present Progressive in dem Moment verwendet wird, in dem die Handlung stattfindet. Weitere über Unterschiede zwischen Simple Present und Present Progressive findest du im Artikel.

Wann wird Simple Present verwendet?

Die englische Zeitform Simple Present wird verwendet, um ein Geschehen in der Gegenwart auszudrücken oder wenn es dauerhaft stattfindet, also ohne direkten zeitlichen Bezug. Auch regelmäßig wiederkehrende und aufeinander folgende Handlungen können mit dem Simple Present ausgedrückt werden. Für ein leichteres Verständnis gibt es sogenannte Schlüsselwörter, anhand derer man erkennt, wann das Simple Present verwendet werden sollte. Zu diesem Schlüsselwörter gehören unter anderem:

  • never
  • every
  • usually
  • normally
  • often
  • sometimes
  • every day
  • rarely

Überblick der Verwendung des Simple Present

    1. Handlung wiederholt sich
      “My train often comes in time.” (“Mein Zug kommt oft pünktlich.”)
    2. Aussagen ohne zeitlichen Bezug
      “The day goes by.” (“Der Tag vergeht.”)
    3. Festes Ereignis, das auch in der Zukunft stattfinden kann
      “The train leaves at 9 am every morning.” (“Der Zug fährt jeden Morgen um 9 Uhr ab.”)
    4. Aufforderung
      “Go to school.” (“Geh‘ in die Schule.”)
    5. Ablauf mehrerer Handlungen
      “After school, I meet my friends.” (“Nach der Schule treffe ich meine Freunde.”)

Konjugation im Simple Present

Es gibt mehrere Regeln, wie Verben im Simple Present konjugiert werden. Bei folgenden Pronomen verändert sich das Verb nicht:
I, you, we, they

Bei den Pronomen he, she und it wird im Simple Present eine Endung an das Verb angefügt. Die Endung lautet “-es”, wenn das Verb mit folgenden Buchstaben endet:
ch, o, s, sh, x, z

Endet das Verb mit einem Konsonanten plus y (z.B. study), wird das “y” durch “ies” ersetzt (marry > marries). Bei Verben mit einem Vokal (a, e, i, o, u) vor dem y, wird das y nicht ersetzt.

Eine Besonderheit gibt es bei den Verben must, may, might und can. Bei ihnen wird in der Konjugation kein -s angehängt. Trifft keine der oben genannten Regelungen zu, wird an das Verb die Endung -s angehängt (buy > buys, say > says).

Wie wird das Simple Present gebildet?

Sätze im Simple Present werden mit dem Infinitiv (der Grundform des Verbs) gebildet, in der 3. Person Singular (he, she, it) wird die Endung -s an das Verb angehängt (o.g. Ausnahmen berücksichtigen).

positiv negativ Frage
I, you, we, they I run. I do not run. Do I run?
he, she, it He runs. He does not run. Does he run?

Simple Present kürzer formulieren

Im Simple Present gibt es die Möglichkeit von Kurzformen, die sowohl mündlich wie auch schriftlich verwendet werden können. Die verkürzte Form ist nur bei positiven und negativen Formulierungen möglich, bei Fragen werden die Kurzformen nicht verwendet.

positiv negativ
I am hungry I’m hungry. I am not hungry. I’m not hungry.
We are hungry. We’re hungry. We are not hungry. We’re not hungry. / We aren’t hungry.
She is hungry. She’s hungry. She is not hungry. She’s not hungry. / She isn’t hungry.
I do not like cake. I dont’t like cake.
She does not like cake. She doesn’t like cake.

Englische Zeitformen im Überblick

Vergangenheit Gegenwart Zukunft
Simple Past Simple Present Future I Simple (will)
Past Progressive Present Progressive Future I Simple (going to)
Simple Past Perfect Simple Present Perfect Future I Progressive
Past Perfect Progressive Present Perfect Progressive Future Perfect Simple
Conditional Perfect Simple Conditional I Simple Future Perfect Progressive
Conditional Perfect Progressive Conditional I Progressive
Frank K. - LAL Team
Redakteur bei LAL Sprachreisen - leidenschaftlicher Blogger, der die raue Landschaft Irlands und die endlose Weite Australiens liebt.