Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.Mehr Informationen

         
  1. Sprachen
  2. Erwachsene (ab 16 J.)
  3. Englisch
  4. Indien
Sprachreise finden
Sprachreise in Indien

Sprachreise in Indien

Sprachreisen Indien: Englisch lernen in Indien

Im Südwesten Indiens gelegen, in der Rehio Konkan liegt Indiens kleinster und schönster Staat – Goa. Über 400 Jahre portugiesische Kolonialzeit haben ihre Spuren hinterlassen, der europäische Einfluss ist nirgends so stark wie hier. Inzwischen werden viele der alten Kolonialbauten liebevoll restauriert und tragen zu der einzigartigen Atmosphäre Goas bei.

Kilometerlange Strände entlang der Arabischen See und eine traumhafte tropische Landschaft machen Goa zum Hotspot für...

mehr lesen

Im Südwesten Indiens gelegen, in der Rehio Konkan liegt Indiens kleinster und schönster Staat – Goa. Über 400 Jahre portugiesische Kolonialzeit haben ihre Spuren hinterlassen, der europäische Einfluss ist nirgends so stark wie hier. Inzwischen werden viele der alten Kolonialbauten liebevoll restauriert und tragen zu der einzigartigen Atmosphäre Goas bei.

Kilometerlange Strände entlang der Arabischen See und eine traumhafte tropische Landschaft machen Goa zum Hotspot für Reisende aus aller Welt.

Goa wird auch Ihre Sinne verzaubern mit köstlichen Gerichten, entspannten Strandhütten, traumhaften Sonnenuntergängen, lebendigen Bars und Beach-Parties.

weniger lesen

Indien auf dem LAL Blog

Von Reiseberichten bis zu Expertentipps: Erfahren Sie auf dem Blog mehr über eine Sprachreise in Indien.

Sprachreise Goa: ein Erfahrungsbericht

Englisch lernen in Indien: Dafür entschied sich Michael J. und buchte eine LAL Sprachreise nach Goa. Lesen Sie jetzt seinen Erfahrungsbericht!

zum Blogartikel
Kundenbewertungen
Sprachkurs plus Volunteering
vom 18.04.2016
Bewertung 4,5 von 5,0

Sprachkurs Englisch in Goa / Indien

"Sprachkurs: sehr gute Lehrer und nettes Personal in der Schule, selten so viel Spaß rund um die Uhr gehabt!Volunteering: sehr zu empfehlen, das tollste Erlebnis während meines..."

vollständige Bewertung

Warum lohnt sich eine Sprachreise nach Indien besonders?


Indien: mehr als 7000 km Küste und mehr als 1,25 Milliarden Einwohner.

 

Vielleicht fragen Sie sich, warum gerade Indien? Zunächst mal spricht vielleicht sogar einiges gegen einen Sprachkurs in Indien: Das in Indien gesprochene Englisch hat eine andere Aussprache als amerikanisches und britisches Englisch, aber Sie wollen mit Ihren Englischkenntnissen vielleicht besonders in England oder den USA punkten? Das macht nichts: "Native Speakers" aus den USA oder Großbritannien werden Sie ohnehin schnell als deutsch entlarven, egal wo Sie Ihr Englisch gelernt haben. Aber Indien nimmt Englisch als Schriftsprache sehr ernst. Der indische Standard orientiert sich an den besten Standards in den USA und in Großbritannien. Es ist wirklich nur die Aussprache, die in Indien etwas eigentümlich ist. Wenn Sie sich für Indien entscheiden, sparen Sie Geld und lernen ein Land mit mehr als einer Milliarde Einwohnern kennen. Indien ist die Wiege von großen Religion und bietet eine mehr als 7000 km lange Küste.

 

Englisch: die Sprache der ehemaligen Kolonialmacht Großbritannien.

 

Englisch hat in Indien, der ehemaligen britischen Kolonie, bis heute einen sehr wichtigen Status. Es ist eine der offiziellen Sprachen Indiens. Deshalb ist es für die gebildete Oberschicht und die Eliten des Landes eine Selbstverständlichkeit, Englisch perfekt zu beherrschen. Da die meisten Inder Englisch jedoch nicht als Muttersprache sprechen, gibt es in Indien einen sehr großen Markt für Englisch-Schulen und Englisch-Sprachkurse. Da ist es nur natürlich, dass auch internationale Touristen interessante Möglichkeiten für eine Englischsprachreise mit Aufenthalt an einer indischen Englischsprachschule finden.

 

Goa: Perle am Meer und Ziel vieler Sprachreisen.

 

Goa, an der Westküste, ist der kleinste indische Bundesstaat. Ein 100 km langer Küstenstreifen beherbergt schöne Palmenstrände. Goa war von 1510 bis 1961 portugiesische Kolonie, dann wurde es in das 1947 entstandene Indien integriert. Heute ist Goa ein weltweites Zentrum des Fremdenverkehrs. Neben der Bildungssprache Englisch wird von einem kleinen Kreis weiterhin auch die Bildungssprache Portugiesisch gepflegt. Die Kultureinrichtungen Portugals pflegen weiterhin und langfristig den Unterricht des Portugiesischen in Goa. Aber hinter Englisch bleibt es an Bedeutung weit zurück. Goa lädt ein zu einem Traumurlaub zwischen Sprachschulen und Palmenstränden.

Katalog 2017 gratis bestellen! Unseren aktuellen Sprachreisenkatalog für Schüler und Erwachsene jetzt bestellen!

England-Frühlingsspecial

50 € Rabatt pro Woche auf Schülersprachreisen & auf Sprachreisen für Erwachsene mit Privatunterkunft bei Buchung bis 31.03.2017 z.B. 1 Woche Schülersprachreise in Brighton ab 940 €

jetzt buchen