Unsere Internetseite verwendet Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung .

       
  1. Bildungsurlaub
  2. Nach Bundesland
  3. Thüringen
Sprachreise finden
Bildungsurlaub Thüringen

Bildungsurlaub Thüringen

Sprachreise als Bildungsurlaub in Thüringen

In Thüringen gilt seit dem 1. Januar 2016 das Bildungsfreistellungsgesetz (ThürBfG). Darin wird geregelt, ob und in welchem Umfang Arbeitnehmer in Thüringen zum Zwecke der Weiterbildung einen Anspruch auf Freistellung von der Arbeit haben. In Deutschland bieten insgesamt 14 Bundesländer diese Möglichkeit, nur Bayern und Sachsen haben bislang kein entsprechendes Gesetz verabschiedet.

Grundsätzlich haben Beschäftigte in Thüringen einen Anspruch auf bis zu fünf Arbeitstage im Jahr, um sich für Weiterbildungen von ihrem Betrieb freistellen zu lassen. Das Arbeitsentgelt wird in dieser Zeit fortgezahlt, sodass Arbeitnehmer keinen finanziellen Nachteil erleiden. Allerdings gibt es verschiedene Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen, um Bildungsurlaub in Thüringen beantragen zu können.

Besonders Sprachreisen werden seit einigen Jahren gern als Bildungsurlaub gebucht, weil Fremdsprachen in vielen Berufen und Branchen für die Kommunikation mit internationalen Kunden und Kollegen immer wichtiger werden. Bei LAL Sprachreisen findest du viele Sprachkurse für Bildungsurlaub im Ausland, besonders beliebte Sprachen sind:

Gern helfen wir dabei, die Sprachreise zu finden, die zu dir passt und die in Thüringen offiziell als Weiterbildungsmaßnahme anerkannt ist. Unsere Kundenberater beantworten natürlich auch weitere Fragen zu den Themen Bildungsurlaub und Sprachreisen im Allgemeinen (>>  Kontakt).

Anspruch auf Bildungsurlaub in Thüringen

Nach § 1 Abs. 1 des ThürBfG haben Beschäftigte “gegenüber ihrem Arbeitgeber Anspruch auf bezahlte Bildungsfreistellung”. Dabei muss es sich allerdings um Maßnahmen handeln, die vom Bundesland Thüringen bzw. dem zuständigen Ministerium für Bildung, Jugend und Sport offiziell anerkannt sind. Wichtig ist, dass die Veranstaltungen einen gesellschaftlichen oder beruflichen Nutzen haben oder für die Qualifikation zur Ausübung eines Ehrenamtes notwendig sind. Der Anspruch gegenüber dem Arbeitgeber muss spätestens acht Wochen vor Beginn der Maßnahme schriftlich geltend gemacht werden.

Gesellschaftspolitische Bildung

Eine Maßnahme zur gesellschaftspolitischen Bildung hat das Ziel, Informationen über gesellschaftliche, politische oder soziale Zusammenhänge zu erhalten. Darüber hinaus sollen Teilnehmer befähigt werden, das gesellschaftliche, politische und soziale Leben zu beurteilen, daran teilzuhaben und daran mitzuwirken.

Arbeitsbezogene Bildung

Bei arbeitsbezogenen Maßnahmen steht die Erhaltung, Erneuerung, Erweiterung und Verbesserung der berufsbezogenen Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten im Vordergrund. Darin eingeschlossen sind auch die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen sowie Kenntnisse gesellschaftlicher und politischer Zusammenhänge in der Arbeitswelt.

Ehrenamtsbezogene Bildung


Möchten Arbeitnehmer eine ehrenamtliche Tätigkeit ausüben, kann Bildungsurlaub in Thüringen dafür genutzt werden, die notwendigen Qualifikationen zu erlangen. Dabei ist wichtig, dass Beschäftigte einerseits die erforderlichen Kenntnisse erhalten, die für die Ausübung wichtig sind, andererseits soll “in nicht unerheblichem Umfang die Kenntnis gesellschaftspolitischer Zusammenhänge [vermittelt werden], damit sie ihren Standort in Betrieb und Gesellschaft erkennen”.

Anspruchsberechtigte Personen für Bildungsurlaub

Als Beschäftigte im Sinne des Bildungsfreistellungsgesetzes von Thüringen gelten Arbeitnehmer, Auszubildende, in Heimarbeit Beschäftigte sowie ihnen gleichgestellte Personen, Menschen, die wegen ihrer wirtschaftlichen Unselbständigkeit als arbeitnehmerähnliche Personen gelten sowie solche, die in anerkannten Werkstätten für behinderte Menschen oder für diese Einrichtungen in Heimarbeit tätig sind. Voraussetzung ist, dass sich die Arbeitsstätte in Thüringen befindet oder der Arbeitgeber seinen Betriebssitz in diesem Bundesland hat.
Das Bildungsfreistellungsgesetz gilt entsprechend für Beamte und Richter nach dem Thüringer Beamtengesetz (§ 1) und dem Thüringer Richtergesetz (§ 2 Abs. 1). Das Gesetz gilt dagegen nicht für Personen im Dienste des Bundes oder der bundesunmittelbaren Körperschaften des öffentlichen Rechts.

Dauer des Bildungsurlaubs in Thüringen

Angestellte in Thüringen haben nach § 3 Abs. 1 grundsätzlich Anspruch auf fünf Arbeitstage innerhalb eines Kalenderjahres, den sie für Bildungsurlaub nutzen können. Wird regelmäßig an mehr oder weniger als fünf Tagen in der Woche bearbeitet, erhöht oder verringert sich die Anspruchsdauer entsprechend. Dabei wird die Anzahl der Wochenarbeitstage im Kalenderjahr zugrunde gelegt.

Für Auszubildende gilt ein Anspruch in Höhe von drei Arbeitstagen pro Kalenderjahr, dabei darf die Freistellung jedoch nicht während der schulischen Ausbildung erfolgen. Für Beschäftigte mit Lehraufgaben an Hochschulen und Schulen gilt, dass die Bildungsfreistellung “in der Regel” in der vorlesungs- oder unterrichtsfreien Zeit erfolgen soll.

In vielen Bundesländern gibt es die Möglichkeit, den Anspruch aus zwei Jahren in einem Jahr zusammenzulegen. Das ist auch in Thüringen möglich, allerdings mit der Einschränkung, dass die Übertragung nur in dem Umfang erfolgt, “wie der Arbeitgeber eine im laufenden Kalenderjahr beantragte Freistellung” abgelehnt oder zurückgenommen hat.

Ob ein Betrieb seinen Angestellten Bildungsurlaub gewähren muss, hängt auch von der Größe des Unternehmens ab. In Betrieben mit weniger als fünf Beschäftigten besteht kein Anspruch auf Bildungsfreistellung in Thüringen. Der erstmalige Anspruch auf Freistellung erfolgt nach sechsmonatigem Bestehen der Betriebszugehörigkeit.

Ablehnung von Bildungsurlaub durch Arbeitgeber

Grundsätzlich haben Arbeitgeber die Möglichkeit, Anträge auf Bildungsurlaub unter bestimmten Bedingungen abzulehnen. Das gilt etwa dann, wenn die achtwöchige Frist zwischen Antragstellung und Kursbeginn nicht eingehalten wurde, oder wenn nach § 6 Abs. 2 “dringende betriebliche Belange [...] oder genehmigte Urlaubsanträge anderer Beschäftigter entgegenstehen”.
Dringende betriebliche Belange können auch wirtschaftliche Schwierigkeiten sein, etwa bei einem laufenden Insolvenzverfahren oder wenn das Unternehmen “aufgrund einer Verwaltungsentscheidung mittelbar oder unmittelbar Mittel aus öffentlicher Hand erhält, die zur Stützung von Unternehmen in wirtschaftlichen Schwierigkeiten vorgesehen sind”.

Auch die Anzahl der Mitarbeiter spielt eine entscheidende Rolle. So können Arbeitgeber Anträge auf Bildungsurlaub ablehnen, wenn

  • in Betrieben mit bis zu 25 Beschäftigten bereits fünf Arbeitstage für Bildungsfreistellung in Anspruch genommen wurden
  • in Betrieben zwischen 26 und 50 Beschäftigten die Gesamtzahl der Arbeitstage die Hälfte der Zahl der am 1. Januar des Jahres Beschäftigten erreicht hat
  • in Betrieben mit mehr als 50 Beschäftigten die Gesamtzahl der Arbeitstage die Zahl der am 1. Januar des Jahres Beschäftigten erreicht hat

Ablehnungen von Anträgen auf Bildungsurlaub in Thüringen sind dem Arbeitnehmer bis spätestens vier Wochen nach Antragstellung schriftlich und unter Angabe der Gründe mitzuteilen. Äußert sich der Arbeitgeber nicht innerhalb dieser Frist oder erfolgt die Ablehnung nicht schriftlich oder ohne Begründung, gilt die Zustimmung für die Bildungsfreistellung als erteilt.

Sprachreise im Bildungsurlaub (Thüringen)

Häufig entscheiden sich Arbeitnehmer für Bildungsurlaub in Thüringen, wenn sie sich beruflich weiterbilden möchten. Besonders beliebt sind Sprachreisen ins Ausland, weil Angestellte zunehmend ihre Sprachkompetenzen verbessern möchten. 

Dabei nimmst du gemeinsam mit anderen Teilnehmern an einem Sprachkurs teil und lernst neben der Sprache auch tolle und aufgeschlossene Menschen, sehenswerte Regionen und andere Kulturen kennen. Während du dich an einer Abend- oder Volkshochschule nur wenige Stunden am Tag oder in der Woche mit der neuen Sprache beschäftigst, verwendest du sie während deiner Sprachreise 24 Stunden am Tag und beginnst schnell, nicht nur wie selbstverständlich darin zu sprechen, sondern auch zu denken.

Für einen möglichst schnellen Lernerfolg werden häufig Intensiv-Sprachkurs gebucht, aber auch Kombinationen aus einem Standardkurs und aus themenbezogenen Fachkursen wie Business Englisch, Wirtschaft oder Medizin sind möglich.


Bei LAL Sprachreisen findest du eine Übersicht von anerkennungsfähigen Sprachkursen.

In 4 Schritten zur Sprachreise als Bildungsurlaub

1. Beratung und Information

Gern beraten wir dich in alle Fragen zum Thema “Sprachreise im Bildungsurlaub”. Mit uns findest du den passenden Sprachkurs für deine Bedürfnisse, zudem kennen wir die gesetzlichen Bestimmungen für Bildungsurlaub in Thüringen und können dich hervorragend informieren.

2. Anerkennung prüfen

Damit Sprachkurse in Thüringen als Bildungsurlaub gebucht werden können, müssen sie als offizielle Weiterbildungsmaßnahmen anerkannt sein. Die Anerkennung erfolgt auf Landesebene, alle notwendigen Unterlagen werden von uns eingereicht, sollte noch keine Anerkennung vorliegen. Sobald der Sprachkurs offiziell als Bildungsmaßnahme anerkannt ist, kann der Sprachkurs als Bildungsurlaub in Thüringen gebucht werden.

3. Arbeitgeber informieren und Antrag stellen

Nachdem du einen Sprachkurs im Ausland gefunden hast, der als Weiterbildungsmaßnahme anerkannt ist, kannst du deinen Arbeitgeber informieren und mit ihm über deinen Wunsch auf Freistellung sprechen. Der Antrag muss einen Nachweis über die Anerkennung enthalten, deshalb ist wichtig, dass du gemeinsam mit uns schon vorab den passenden Sprachkurs für Bildungsurlaub findest.

4. Sprachreise buchen und antreten

Hast du mit deinem Arbeitgeber über die geplante Sprachreise gesprochen und eine Freistellung erhalten, unterstützen wir dich im Buchungsprozess und finden den perfekten Sprachkurs, der genau auf deine Anforderungen und Wünsche abgestimmt ist. Bei LAL Sprachreisen stellen wir dir deinen Bildungsurlaub in Thüringen aus An- und Abreise, Sprachkurs und Unterkunft individuell zusammen, sodass du dich entspannt auf deine Sprachreise freuen kannst!

Zusätzliche Informationen über Bildungsurlaub in Thüringen findest du auch auf der Informationsseite des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Bundeslandes. Du hast weitere Fragen über Bildungsurlaub und Sprachreisen? Dann schreib uns oder ruf uns an, gern helfen dir unsere Berater, den besten Sprachkurs für dich zu finden.

zur Kontaktanfrage

Katalog 2020 ansehen und gratis bestellen! Unsere Kataloge für Schüler & Erwachsene per Post erhalten oder als PDF downloaden. Hier klicken!