Unsere Internetseite verwendet Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung .

       
  1. Bildungsurlaub
  2. Nach Bundesland
  3. Saarland
Sprachreise finden
Bildungsurlaub Saarland

Bildungsurlaub Saarland

Sprachreise als Bildungsurlaub im Saarland

Im Saarland gilt seit dem 11. Februar 2010 das Saarländische Bildungsfreistellungsgesetz (SBFG). Darin ist geregelt, ob und in welchem Umfang Angestellte, die im Saarland beschäftigt sind, einen rechtlichen Anspruch auf die Freistellung für Bildungsurlaub während der Arbeitszeit haben. Damit ist das Saarland eines von insgesamt 14 Bundesländern in Deutschland, das ein Gesetz zur Bildungsfreistellung erlassen hat - nur in Bayern und Sachsen gibt es bislang kein entsprechendes Gesetz.

Bildungsfreistellung im Saarland kann in Anspruch genommen werden, wenn sich Angestellte beruflich oder politisch weiterbilden möchten, auch die Qualifizierung zur Ausübung einer ehrenamtlichen oder gemeinwohlorientierten Tätigkeit ist möglich. Hier erfährst du, unter welchen Voraussetzungen sich Angestellte während der Arbeitszeit weiterbilden können, wie viele Tage dafür im Jahr zur Verfügung stehen und worauf bei der Antragstellung zu achten ist.

Seit einigen Jahren werden Sprachreisen im Rahmen eines Bildungsurlaubs zunehmend beliebter, denn Fremdsprachen werden in vielen Berufen und Branchen immer wichtiger. Bei LAL findest du viele Sprachkurse für Bildungsurlaub im Ausland, besonders beliebte Sprachen sind:

Gern helfen wir dabei, die Sprachreise zu finden, die zu dir passt und die im Saarland offiziell als Weiterbildungsmaßnahme anerkannt ist. Unsere Kundenberater beantworten natürlich auch weitere Fragen zu den Themen Bildungsurlaub und Sprachreisen (>>  Kontakt).

Anspruch auf Bildungsurlaub im Saarland

Anspruch auf Bildungsurlaub im Saarland haben Arbeitnehmer, Beamte, Richter und Auszubildende, deren Betrieb oder Dienststelle im Saarland liegt und wenn sie seit mindestens zwölf Monaten dort beschäftigt sind. Als Angestellte im Sinne des Gesetzes gelten darüber hinaus auch in Heimarbeit Beschäftigte und ihnen gleichgestellte Personen. Während der Freistellung für Bildungsurlaub sind das Arbeitsentgelt oder die Besoldung fortzuzahlen.
Laut § 1 des Saarländischen Bildungsfreistellungsgesetzes kann Bildungsurlaub für Maßnahmen der beruflichen oder politischen Weiterbildung genutzt werden, oder um sich für die Ausübung einer ehrenamtlichen Tätigkeit zu qualifizieren. Das wesentliche Ziel der Veranstaltung muss die Förderung der beruflichen oder sozialen Handlungskompetenz sein, unter “Erhaltung, Erweiterung und Anpassung der beruflichen Kenntnisse und Fähigkeiten, der Wiedereingliederung Suchender in das Berufsleben, dem Übergang in eine andere berufliche Tätigkeit und der Sicherung des vorhandenen Arbeitsplatzes”.

Dauer des Bildungsurlaubs und Lohnfortzahlung

Im Saarland haben Angestellte Anspruch auf bis zu sechs Arbeitstage im Jahr, die für Bildungsurlaub genutzt werden können. Im Gegensatz zu den meisten anderen Bundesländern gibt es hier allerdings Besonderheiten. So heißt es in § 3 Abs. 1 SBFG, “der Anspruch auf Freistellung beträgt zwei Arbeitstage. Ab dem dritten Tag kann Freistellung nur insofern beansprucht werden, wie die Beschäftigten im gleichen Umfang arbeitsfreie Zeit für die beantragte Weiterbildungsveranstaltung verwenden”. Dabei ist zu berücksichtigen, dass diese Regelung nicht bei Freistellungen für betriebliche Zwecke gilt. Der Umfang von sechs Tagen bezieht sich auf Angestellte mit durchschnittlich fünf Arbeitstagen pro Woche.
Das heißt: Ab dem dritten Freistellungstag haben Beschäftigte die Hälfte der Zeit durch arbeitsfreie Zeit aufzubringen, etwa durch unbezahlten Urlaub, arbeitsfreie Samstage oder durch Freizeitausgleich durch zuvor aufgebaute Überstunden. Für die Zeit der Freistellung sind das Arbeitsentgelt oder die Besoldung ohne Minderung fortzuzahlen sind.
Soll eine Maßnahme zum Erwerb eines nachträglichen Schulabschlusses führen, beträgt der Anspruch auf Bildungsurlaub höchstens fünf Tage im Jahr. Dabei ist zu beachten, dass Arbeitnehmer dafür keine arbeitsfreie Zeit einbringen müssen. Prüfungen werden grundsätzlich nicht als Bildungsurlaub anerkannt.

Einschränkungen bei Bildungsurlaub im Saarland

Arbeitgeber und Dienstherren haben die Möglichkeit, den Antrag auf Bildungsurlaub abzulehnen, wenn zwingende betriebliche oder dienstliche Belange oder Urlaubswünsche von Mitarbeitern, die unter sozialen Gesichtspunkten Vorrang haben, entgegenstehen. Ablehnungen sind dem Arbeitnehmer schriftlich und unter Angabe der Gründe mitzuteilen. Bei Unternehmen bis 100 Mitarbeiter dürfen Anträge auf Bildungsurlaub auch abgelehnt werden, wenn bereits mehr als 30 % der Beschäftigten in einem Jahr Bildungsurlaub in Anspruch genommen oder beantragt haben.
Die Mindestdauer für eine Veranstaltung, die als Bildungsurlaub anerkannt wird, beträgt einen Tag, wobei pro Schulungstag mindestens fünf Zeitstunden unterrichtet werden müssen. Anträge auf Bildungsurlaub im Saarland sind dem Arbeitgeber bis spätestens sechs Wochen vor Beginn der Veranstaltung mitzuteilen.

Rechtliche Vorgaben für Bildungsmaßnahmen

Grundsätzlich gilt, dass die Veranstaltung der beruflichen oder politischen Weiterbildung dient bzw. für die Qualifikation zur Ausübung eines Ehrenamtes erforderlich ist. Die Maßnahme muss allen Beschäftigten offen stehen, darf also keine bestimmten Menschengruppen ausschließen. Außerdem muss die Teilnahme freiwillig erfolgen und die “Informationen über Pläne, Kosten, Veranstaltungsleitung, Thema, Inhalt, Arbeits- und Zeitplan, Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Zertifikat, Prüfungen, notwendige Vorkenntnisse und alle übrigen wesentlichen Teilnahmebedingungen zugänglich” gemacht werden (§ 6 SBFG).

Sprachreise im Bildungsurlaub (Saarland)

Zur beruflichen Weiterbildung sind Sprachreisen ins Ausland sehr beliebt. Gemeinsam mit anderen Sprachinteressierten tauchst du in die neue Sprache ein und bist für die Dauer deines Urlaubes vollständig von ihr umgeben. Ob im Sprachkurs, in der Unterkunft, beim Einkaufen oder nachmittags mit anderen Kursteilnehmern: Durch den ständigen Austausch in der Fremdsprache erzielst du schnell große Fortschritte.

Wegen der Mindestanforderung von täglich fünf Zeitstunden werden häufig Intensiv-Sprachkurs gebucht, aber auch Kombinationen aus einem Standardkurs mit themenbezogenen Fachkursen wie Business Englisch, Wirtschaft oder Medizin sind möglich.

Bei LAL Sprachreisen findest du eine Übersicht von anerkennungsfähigen Sprachkursen.

In 4 Schritten zur Sprachreise als Bildungsurlaub

1. Beratung und Information

Gern beraten wir dich in alle Fragen zum Thema “Sprachreise im Bildungsurlaub”. Mit uns findest du den passenden Sprachkurs für deine Bedürfnisse, zudem kennen wir die gesetzlichen Bestimmungen für Bildungsurlaub im Saarland und können dich hervorragend informieren.

2. Anerkennung prüfen

Damit Sprachkurse im Saarland als Bildungsurlaub gebucht werden können, müssen sie als offizielle Weiterbildungsmaßnahmen anerkannt sein. Die Anerkennung erfolgt auf Landesebene, alle notwendigen Unterlagen werden von uns eingereicht, sollte noch keine Anerkennung vorliegen. Sobald der Sprachkurs offiziell als Bildungsmaßnahme anerkannt ist, kann der Sprachkurs als Bildungsurlaub im Saarland gebucht werden.

3. Arbeitgeber informieren und Antrag stellen

Nachdem du einen Sprachkurs im Ausland gefunden hast, der als Weiterbildungsmaßnahme anerkannt ist, kannst du deinen Arbeitgeber informieren und mit ihm über deinen Wunsch auf Freistellung sprechen. Der Antrag muss einen Nachweis über die Anerkennung enthalten, deshalb ist wichtig, dass du gemeinsam mit uns schon vorab den passenden Sprachkurs für Bildungsurlaub findest.

4. Sprachreise buchen und antreten

Hast du mit deinem Arbeitgeber über die geplante Sprachreise gesprochen und eine Freistellung erhalten, unterstützen wir dich im Buchungsprozess und finden den perfekten Sprachkurs, der genau auf deine Anforderungen und Wünsche abgestimmt ist. Bei LAL Sprachreisen stellen wir dir deinen Bildungsurlaub im Saarland aus An- und Abreise, Sprachkurs und Unterkunft individuell zusammen, sodass du dich entspannt auf deine Sprachreise freuen kannst!

Zusätzliche Informationen über Bildungsurlaub im Saarland findest du auch auf der Informationsseite des Ministeriums für Bildung und Kultur. Du hast weitere Fragen über Bildungsurlaub und Sprachreisen? Dann schreib uns oder ruf uns an, gern helfen dir unsere Berater, den besten Sprachkurs für dich zu finden.

zur Kontaktanfrage

Katalog 2020 ansehen und gratis bestellen! Unsere Kataloge für Schüler & Erwachsene per Post erhalten oder als PDF downloaden. Hier klicken!