Unsere Internetseite verwendet Cookies und weitere anonyme Webanalysetechniken. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung .

       
  1. Bildungsurlaub
  2. Nach Bundesland
  3. Bayern
Sprachreise finden
Bildungsurlaub Bayern

Bildungsurlaub Bayern

Informationen über Bildungsurlaub in Bayern

Mit Bildungsurlaub haben viele Arbeitnehmer in Deutschland die Möglichkeit, sich während ihrer Arbeitszeit fachlich oder politisch weiterzubilden und neue Qualifikationen zu erwerben. Besonders beliebt sind Sprachkurse im Ausland, denn vor allem gute Englischkenntnisse werden im beruflichen Alltag immer wichtiger - sei es in der Kommunikation mit Kollegen, Kunden oder anderen Unternehmen. In den meisten Bundesländern stehen dir zu diesem Zweck jährlich fünf Arbeitstage für Bildungsurlaub zur Verfügung, die unabhängig vom Erholungsurlaub gewährt und vom Arbeitgeber bezahlt werde

Hier erfährst du Einzelheiten über die Regelung von Bildungsurlaub in Bayern und wir erklären dir, wie du unter Umständen auch ohne gesetzlichen Anspruch eine bezahlte Freistellung zur beruflichen Weiterbildung in Bayern nutzen kannst. Bei Fragen helfen wir dir gern weiter. Bei LAL Sprachreisen findest du zahlreiche Sprachkurse für Bildungsurlaub im Ausland, besonders beliebte Sprachen sind:

Bildungsurlaub: Bayern ohne gesetzlichen Anspruch

Die gesetzliche Regelung von Bildungsurlaub unterliegt der Kultur- und Bildungshoheit der einzelnen Bundesländer, weshalb jedes Bundesland in Deutschland selbst festlegt, ob und in welchem Umfang Bildungsurlaub beantragt werden kann. Arbeitnehmer haben in 14 von 16 Bundesländern Anspruch auf diese zusätzlichen Urlaubstage, die einzigen Ausnahmen sind Sachsen und Bayern.

Entsprechend gibt es keine gesetzliche Grundlage für Bildungsurlaub in Bayern, wenngleich sich die Bundesrepublik Deutschland bereits 1974 völkerrechtlich verpflichtete, einen bezahlten Bildungsurlaub zum Zweck der beruflichen Weiterbildung einzuführen. Als vorerst letztes Bundesland führte Thüringen am 1. Januar 2016 das Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz ein. Wichtig: Ob Arbeitnehmer Anspruch auf Bildungsurlaub haben, richtet sich nach dem Standort des Arbeitgebers und nicht nach dem Wohnort des Arbeitnehmers. Haben Beschäftigte mehrere Arbeitsstätten, ist der Tätigkeitsschwerpunkt maßgeblich.

Bezahlte Freistellung für bayerische Angestellte

Auch ohne gesetzlichen Anspruch sollten Arbeitnehmer in Bayern versuchen, eine bezahlte Freistellung durch ihren Arbeitgeber zu erwirken. Wie in anderen Bundesländern auch, können Arbeitnehmer die Vorteile aufzeigen, die Bildungsurlaub in Bayern für das Unternehmen mit sich bringt. Denn anders als im Erholungsurlaub geht es beim Bildungsurlaub darum, sich beruflich aktiv weiterzubilden, was auch dem Arbeitgeber zugutekommt. Zu beachten ist, dass du konkret darstellst, warum die berufliche Weiterbildung für dich und deine Arbeit notwendig ist. Ein Sprachkurs in Englisch kann dir helfen, um besser mit englischsprachigen Kollegen und Kunden zu kommunizieren oder um dich auf höherwertige Aufgaben im Beruf vorzubereiten. Besonders in internationalen Unternehmen und Branchen mit länderübergreifendem Bezug werden gute Englischkenntnisse immer wichtiger.

Oftmals hilft auch ein Verweis auf andere Bundesländer, in denen der Anspruch auf Bildungsurlaub gesetzlich geregelt ist. Es kann auch sinnvoll sein, dem Vorgesetzten Broschüren der Sprachschule deiner Wahl zu zeigen, um ihn darüber zu informieren, welche Pläne du für deinen Bildungsurlaub hast und wie du dich genau weiterbilden möchtest. Zudem solltest du ihn möglichst rechtzeitig über dein Vorhaben informieren, damit er deine Abwesenheit entsprechend einplanen kann.

Bildungsurlaub Bayern: Gründe für Weiterbildung

Die Gründe für Bildungsurlaub liegen auf der Hand: Eine Sprachreise bringt dem Arbeitnehmer genau wie dem Arbeitgeber große Vorteile. Die Qualifizierung der Mitarbeiter ist ein wichtiger Schritt zu mehr Erfolg für das Unternehmen. Englisch ist die Weltsprache, in fast jeder Branche sind gute Englischkenntnisse erforderlich. Läuft die Kommunikation mit internationalen Kunden besser, wirkt sich das in der Regel positiv auf den Umsatz, das Markenimage und die Zufriedenheit der Klienten aus.

Die Sprachreise kann auf Wunsch auch speziell auf Business-Englisch abgestimmt werden, sodass sie ideal an die Geschäftswelt und deine beruflichen Bedürfnisse angepasst ist. Je nach Branche und Zielgruppe des Unternehmens können auch Sprachkenntnisse in Spanisch, Chinesisch, Französisch, Portugiesisch oder anderen Sprachen hilfreich sein.

Mit der Sprache lernt man immer auch die Kultur besser zu verstehen. Manche Firmen tappen schnell in kulturelle Fettnäpfchen bei Meetings, Produktnamen oder Übersetzungen. Solche Imageschäden lassen sich durch bessere Sprach- und Landeskenntnisse der Mitarbeiter vermeiden, denn neben der Sprache bekommen Teilnehmer von Business-Sprachkursen auch Hintergründe zur Kultur und den gesellschaftlichen Verhaltensweisen vermittelt. Ganz davon abgesehen, sollten Arbeitgeber bedenken, dass sich Bildungsurlaub in Bayern bzw. eine bezahlte Freistellung auch positiv auf die Motivation der Mitarbeiter auswirken kann. Nach der Auszeit sitzen sie dann mit neuem Wissen und frischem Elan wieder im Büro!

Dauer und Kosten einer Sprachreise

Während Arbeitgeber die Kosten für die Freistellung zum Zweck eines Bildungsurlaubs tragen, da sie das Gehalt der Angestellten auch während der Abwesenheit bezahlen, übernehmen Arbeitnehmer gewöhnlich die Kosten für den Bildungsurlaub bzw. die Weiterbildung. Die tatsächlichen Ausgaben können jedoch gesenkt werden, da Sprachreisen, die aus beruflichen Gründen durchgeführt werden, teilweise oder ganz steuerlich absetzbar sind. Zwar haben Arbeitnehmer keinen rechtlichen Anspruch, jedoch entscheiden Sachbearbeiter häufig in deren Sinn, wenn die berufliche Notwendigkeit nachgewiesen wird. Auch wenn Bildungsurlaub in Bayern gesetzlich nicht geregelt ist, hast du so die Möglichkeit, günstig und schnell eine neue Sprache zu lernen und deine Fähigkeiten zu verbessern.

Denn anders als im Sprachkurs an einer Abend- oder Volkshochschule lernst du die neue Sprache während einer Sprachreise im Ausland deutlich schneller und effektiver, weil du ständig von der Sprache umgeben bist und dich mit deinen Dozenten, Mitschülern und Einheimischen verständigst. Außerdem finden je nach Kurswahl vier bis sechs Lektionen am Tag statt, in denen du Vokabeln und Grammatik lernst. Auf Wunsch können zusätzlich Einzelunterricht oder fachbezogene Sprachkurse mit Schwerpunkten für Medizin, Recht, Finanzen und Wirtschaft besucht werden. So bist du innerhalb weniger Tage und Wochen bestens auf die neuen Herausforderungen im Job vorbereitet.

Für einen möglichst großen und nachhaltigen Lernerfolg sollte die Sprachreise zwei, besser drei Wochen dauern. In den meisten Bundesländern haben Arbeitnehmer pro Jahr Anspruch auf fünf Tage Bildungsurlaub, allerdings gibt es mitunter die Möglichkeit, die Tage zweier Jahre zu sammeln und innerhalb eines Jahres zehn Tage Bildungsurlaub zu beantragen. Nutze deine Chance und sprich mit deinem Arbeitgeber über die Chance der beruflichen Weiterbildung - auch ohne offiziellen Anspruch auf Bildungsurlaub in Bayern.

Sprachreise im Bildungsurlaub (Bayern)

Damit eine berufliche Weiterbildung für Arbeitnehmer in Bayern als Bildungsurlaub angesehen wird, ist zum Beispiel der Berufsbezug erforderlich. In diesem Fall reicht es aus, wenn durch die erworbene Qualifikation in der Tätigkeit des Arbeitnehmers lediglich ein mittelbarer Vorteil für den Arbeitgeber entsteht.

In 3 Schritten zur Sprachreise als Bildungsurlaub

1. Beratung und Information

Gern beraten wir dich in alle Fragen zum Thema “Sprachreise im Bildungsurlaub”. Mit uns findest du den passenden Sprachkurs für deine Bedürfnisse, zudem kennen wir die gesetzlichen Bestimmungen für Bildungsurlaub in Bayern und können dich hervorragend informieren.

2. Arbeitgeber informieren und Antrag stellen

Nachdem du einen Sprachkurs im Ausland gefunden hast, den du als Bildungsurlaub nutzen möchtest, solltest du mit deinem Arbeitgeber über deine Freistellung sprechen. Als Arbeitnehmer in Bayern hast du zwar keinen gesetzlichen Anspruch auf Bildungsurlaub, aber mit den richtigen Argumenten und etwas Glück stellt dich dein Arbeitgeber für die Dauer der Weiterbildung frei. Alternativ gibt es die Möglichkeit der Freistellung ohne Lohnfortzahlung.

3. Sprachreise buchen und antreten

Hast du mit deinem Arbeitgeber über die geplante Sprachreise gesprochen und eine Freistellung erhalten, unterstützen wir dich im Buchungsprozess und finden den perfekten Sprachkurs, der genau auf deine Anforderungen und Wünsche abgestimmt ist. Bei LAL Sprachreisen stellen wir dir deinen Bildungsurlaub in Bayern aus An- und Abreise, Sprachkurs und Unterkunft individuell zusammen, sodass du dich entspannt auf deine Sprachreise freuen kannst!

Du hast weitere Fragen über Bildungsurlaub und Sprachreisen? Dann schreib uns oder ruf uns an, gern helfen dir unsere Berater, den besten Sprachkurs für dich zu finden.

zur Kontaktanfrage

Katalog 2020 ansehen und gratis bestellen! Unsere Kataloge für Schüler & Erwachsene per Post erhalten oder als PDF downloaden. Hier klicken!