LAL Sprachreisen Blog

Volunteering Aufenthalte als persönlicher Entwicklungshelfer

Gerade in den jungen Jahren, nach dem Abitur oder während des Studiums, werden Auslandsaufenthalte von Karriereberatern wärmstens empfohlen. Das kann dann ein Sprachreise Aufenthalt in London, ein Auslandsemester in Australien oder ein Volunteering Projekt in Ecuador sein. Der Möglichkeiten scheinen keine Grenzen mehr gesetzt zu sein und man trifft Freunde auf der ganzen Welt und lernt neben der Sprache und Kultur des jeweiligen Landes, Dinge fürs Leben.

Volunteering Programme helfen nicht nur den Menschen vor Ort. Sie helfen vor allem deiner persönlichen Entwicklung. Du lernst deine Grenzen kennen. Arbeitest an wichtigen Projekten mit und integrierst dich in eine fremde Umgebung. Diese sogenannten Softskills sind für deine geistige Reife von großem Vorteil. Genau dieses Wissen machen sich Recruiter und potentielle Arbeitgeber zu Nutze und suchen sich oftmals gezielt Absolventen eines solchen Programmes aus und ziehen diese anderen Kandidaten vor. Sie sind sich über den Wert und den Erfahrungsschatz bewusst.

thailand volunteering Volunteering Programme helfen Helfen lernen

Wir sind – trotz der immer lauter werdenden Töne unserer Gesellschaft – gebettet in Wohlstand und können dankbar dafür sein. Der tägliche Luxus sauberes Trinkwasser aus der Leitung zu bekommen, wahlweise heiß oder kalt, die allgemeine ärztlich Versorgung, die uns unser Gesundheitssystem zu Teil werden lässt und die Tatsache, dass bei uns niemand hungern muss, sind Indikatoren dafür, dass es uns immer noch sehr gut geht.

Daher ist es für viele ratsam einmal die andere Seite zu beleuchten und sich selbstlos an Projektarbeit zu beteiligen. Das muss nicht immer im Ausland sein, sondern kann durchaus auch in der eigenen Gemeinde beispielsweise stattfinden. Allerdings bietet die fremde Umgebung den Vorteil sich vollständig auf die Menschen und die neue Arbeitsatmosphäre einzulassen. Der Umfang an Projekten und vermittelnden Hilfsorganisationen ist mittlerweile zahlreich.

Um das passende Projekt zu finden, sollte man sich daher am besten vorab bei verschiedenen Projekten erkundigen und mit Projektleitern vorher in Kontakt treten. So gewinnt man einen ersten Eindruck und sieht, ob man sich mit der Arbeit identifizieren kann. Denn Identifikation spielt im Volunteering eine wichtige Rolle. Es geht darum sich und seine eigenen Ansprüche und Bedürfnisse zurück zu nehmen und sich in andere Menschen hinein zu versetzen. Eine Zeit lang von der gewohnten Welt abgeschottet zu sein und sich auf Neues einzulassen und – bestensfalls – darin aufzugehen.