LAL Sprachreisen Blog

Ungewöhnliche Museen in Spanien

Einige der bekanntesten Maler stammen aus Spanien – kein Wunder also, dass es in Spanien eine Vielzahl an Museen gibt, die mit der Spitzenklasse mithalten können. Die Eintrittspreise sind dabei im Vergleich zu anderen Ländern relativ niedrig. Wir stellen Ihnen einige eher ungewöhnliche Museen in Spanien vor.

„Gemälde aus Licht“ in Madrid
„Der Sonnenmaler Spaniens“ wird Joaquin Sorolla, der aus Valencia stammende Künstler, gerne aufgrund der hellen leuchtenden Szenerien auf seinen Gemälden genannt. Fast nur Insidern ist bekannt, dass ihm in Madrid ein eigenes Museum, das Museo Sorolla, gewidmet ist.
Infos unter http://www.mecd.gob.es/msorolla/

Keramik aus Valencia und aller Welt
In Valencia und Umgebung widmen kunsthandwerklich interessierte Besucher ihre Aufmerksamkeit den herrlichen Keramikarbeiten der Region. Diese und Keramikkunstwerke aus aller Welt sind im großartigen Palacio del Marqués de dos Aguas, der allein schon einen Besuch wert ist, zu besichtigen.
Infos unter http://www.mecd.gob.es/mnceramica/home.html

Art Nouveau und Art Decó Museum in Salamanca
Porzellan, Keramik, Glas waren bevorzugte Materialien der Architekten des Modernismus, dessen berühmtester Vertreter Gaudí war. Kaum zu erwarten, dass es in der für ihre prachtvollen Renaissancebauten bekannten kastilischen Stadt Salamanca ein wunderschönes Juwel der modernistischen Architektur gibt. Die „Casa Lis“, ein Palast aus dem Beginn des 20 Jhs. am Ufer des Tormes fällt besonders auf durch ihre herrlich dekorierten farbigen Glasfenster. Im Inneren birgt die Villa ein sehenswertes Museum der Kunst des Art Nouveau und Art Decó.
Infos unter www.museocasalis.org

Schokoladenmuseum von Barcelona
Für alle Schokoladenliebhaber, die nach Barcelona reisen, lohnt sich ein Besuch des dortigen Schokoladenmuseums. Hier können Sie selbst einen Tag als Chocolatier verbringen und in einem Workshop Schokoladenriegel herstellen. Ein weiterer Workshop bietet die Kombination von Schokolade- und Weinprobe. Zudem gibt es stets Angebote für Familien und Kinder.
Infos unter www.pastisseria.com

Bei einer Sprachreise nach Spanien können werden Sie nicht nur Ihre Sprachkenntnisse erweitern, sondern bekommen auch die Möglichkeit, das Land kennenzulernen und verschiedene Museen in Spanien zu besuchen. In Barcelona können Sie sogar den Kurs „Spanisch & Sightseeing“ buchen.

1 Kommentar