LAL Sprachreisen Blog

Neujahrsvorsätze

Jedes Jahr ist es das Selbe. Es endet ein ereignisreiches Jahr und die guten Vorsätze werden ausgepackt.

Sei es nun mehr Sport, gesündere Ernährung, mehr mit Freunden unternehmen oder mehr Reisen. Es gibt eine  Vielzahl von Dingen, die sich die Leute auf die Fahnen schreiben. Jeder hat seine ganz persönliche Liste an guten Vorsätzen mit im Gepäck und sei es nur sich keine zu machen. Auch irgendwie ein Vorsatz…

Grundsätzlich sind solche Richtlinien, die man sich selbst steckt ja nicht falsch. Sind sie doch Motivator und eine gute Methode, Ziele in eine geordnete Reihenfolge zu bringen. Nur warum dann scheitern so viele Menschen binnen der ersten Wochen nach Neujahr schon an den gesteckten Zielen?

Vielleicht ist es der Zeitpunkt? Gute Vorsätze sind doch an sich viel besser, wenn man sich Ziele im Kleinen setzt und vielleicht nicht unbedingt dann ins Fitnessstudio rennt, wenn gerade dreihundert andere motivierte Menschen auch auf die Idee kommen endlich für den langersehnten Marathon oder den nächsten Iron Man zu trainieren. Jeden Monat oder vielleicht sogar jede Woche ein neues Ziel. Etappenweise zum Glück sozusagen. Klingt komisch?

Nun ja, wer sich kleine, erreichbarere Ziele setzt und diese nach und nach abarbeitet ist zum Einen nicht überfordert von der Masse der Pläne und dann frustriert, dass er sie nicht umsetzen konnte und zum Anderen sind die Resultate direkt sichtbar und wir haben die Möglichkeit uns direkt und unmittelbar an unseren Erfolgen zu freuen.

So ist das mit einem Sportziel genauso umsetzbar, wie mit dem Rauchen aufhören oder einer neuen Sprache lernen. Hier ist Ausdauer und eine langfristige Zielsetzung gefragt. Unmittelbare Bedürfnisbefriedigung ist nur kurzfristig wirklich befriedigend.

Deshalb sind dauerhafte Zielsetzung mit kleinen Erfolgserlebnissen, die auf einander aufbauen auch wesentlich effektvoller und nachhaltiger. Beim Vokabeltraining in Englisch zum Beispiel lernt man Kategorie für Kategorie und freut sich dann nachher über die eigene Fähigkeit  Dinge aus dem Kontext heraus zu begreifen.

In diesem Sinne – ein frohes neues Jahr!