LAL Sprachreisen Blog

Die besten Malta Reisetipps für Sprachschüler

Du wünschst dir eine Kombination aus Sprachschule und Urlaub? Dann ist Malta deine ideale Wahl. Neben Großbritannien ist die Insel im Mittelmeer das beliebteste Ziel unter Sprachschülern von LAL. In diesem Artikel verraten wir, warum das so ist und geben dir hilfreiche Reisetipps für Malta mit auf den Weg.

Gute Gründe für Malta

Wir sind selbst große Malta-Fans und können uns gar nicht entscheiden, wo wir mit den Malta Reisetipps anfangen sollen. Vielleicht bei der Hauptstadt Valletta, in der du mit dem Flugzeug ankommst und deine Reise beginnst. Die malerische Stadt ist von einer alten Stadtmauer umgeben und wird dich schnell mit ihren Palästen, Villen und Kirchen in den Bann ziehen. So kannst du schon bald durch die engen Gassen aus Kopfsteinpflaster wandeln, den Blick von den Barraka-Gärten genießen und ein leckeres Eis essen, bevor du im Fort mehr über die Geschichte der Stadt erfährst.

Gozo, die Nachbarinsel von MaltaUnsere Sprachschulen befinden sich in St. Julians und in Sliema sowie auf der Nachbarinsel Gozo. Wenn du zum Beispiel nachts gern ausgehst, dann ist St. Julians bestens für dich geeignet. Die Stadt ist nicht sehr groß, weshalb du zu Fuß immer gut unterwegs bist, hat aber viele abwechslungsreiche Bars und Discos zu bieten.

Etwas kultureller geht es in Sliema zu. Diese schöne Stadt liegt direkt am Wasser und überzeugt mit ihren malerischen Stränden. Gozo ist auch als „grüne Insel“ bekannt und optimal für alle Erholungssuchenden geeignet. Hier kannst du Yoga am Strand machen, den Sonnenuntergang bewundern, am berühmten Azur-Fenster schwimmen gehen oder eine Fahrradtour unternehmen. Sonne, Strand, Erholung und zugleich Englischunterricht – wir bieten dir für deinen Urlaub die optimale Kombination!

Deine Vorteile als Sprachschüler auf Malta

Auf Malta wird ein sehr gutes, sauberes und dadurch verständliches Englisch gesprochen, denn die strategisch wichtige Insel im Mittelmeer war lange Zeit eine britische Kolonie. Erst seit 1964 ist Malta ein eigenständiges Land. Entsprechend hat sich eine Kultur entwickelt, die eine faszinierende Mischung aus mediterran und britisch bietet. Du kannst also am Strand einen tropischen Cocktail trinken, nachdem du ein English Breakfast genossen hast.

Patricia (r.) mit ihren Residence Supervisor Kolleginnen auf MaltaDie Malteser sind sehr freundlich und möchten häufig erfahren, woher du kommst. Sei also nicht schüchtern, sondern nutze jede Gelegenheit, um dein Englisch zu verbessern und mit den Einheimischen zu sprechen. Die professionellen und freundlichen Sprachlehrer legen viel Wert darauf, dich je nach Wunsch auf alltägliches oder beruflich relevantes Englisch vorzubereiten. Außerdem kannst du den Sprachurlaub auch nutzen, um dich auf deine Abiturprüfung in Englisch vorzubereiten.

Viele verschiedene Aktivitäten gemeinsam mit den anderen Sprachschülern, während denen natürlich Englisch gesprochen wird, helfen dir dabei, in unterschiedlichen Situationen die Sprache zu üben. Aber auch, wenn du ein Stand-Up-Paddle ausleihst, ein Eis kaufst oder im Restaurant etwas bestellst, wirst du Englisch sprechen. Darüber hinaus ist die Unterkunft so ausgelegt, dass du mit anderen Sprachschülern und Reisenden in Kontakt kommst.

Malta Reisetipps für die optimale Vorbereitung

Zunächst einmal brauchst du einen Flug nach Malta. Auf Wunsch buchen wir ihn gern für dich dazu. Um dein Paket entsprechend zu erweitern, ruf uns einfach an oder schicke eine E-Mail Von Frankfurt aus dauert es nur 2,5 Stunden, bis du das Inselparadies erreicht hast. Das Wichtigste für deine Packliste sind der Reisepass oder Personalausweis und die Kreditkarte. Du kannst auf Malta mit Euro bezahlen, denn das Land ist Mitglied der EU. Deshalb wird auch kein Visa benötigt. Besonders wichtig sind deine Badesachen, schließlich möchtest du nach einer langen Englisch-Lektion erst einmal im Meer Erfrischung finden.

Ein guter Sonnenschutz ist unerlässlich und wir empfehlen dir, eine Sonnencreme mit LSF 50 in der Apotheke zu kaufen. Weiterhin gehört ein guter Sonnenhut zu unseren Reisetipps für Malta. Abends wird es ein wenig kühler an der Küste, weshalb du neben Sommerkleidung auch ein paar dünne Pullover oder eine Übergangsjacke einpacken solltest. Wenn du sportlich bist, solltest du entsprechende Ausrüstung mitnehmen, um auf Malta zu radeln, zu joggen oder ein Mountainbike auszuleihen. Zu guter Letzt fehlt nur noch ein dreipoliger Stromadapter, den man auch aus England kennt, und du bist bereit für deine Sprachreise.

Hier findest du weitere Einzelheiten über Sprachreisen auf Malta.

LAL Team
Über