LAL Sprachreisen Blog

Coronado – Kultur & Lebensweise in Costa Rica

Die Nähe zur Hauptstadt San José macht die ruhige Stadt Coronado zum Studieren besonders attraktiv. Die ländliche Gemeinde ist nur etwa 30 Busminuten vom Stadtzentrum San Joses entfernt und liegt an den Hängen des zentralen Hochtals. Das Klima ist angenehm gemäßigt, man trägt lange Hosen, Halbschuhe und achtet allgemein sehr auf seine Kleidung.

Coronado in Costa RicaDie Menschen im Landesinneren sind kontaktfreudig, freundlich und auch bei geringen Spanischkenntnissen sehr hilfsbereit. Allerdings sind die Bewohner der Städte immer ein wenig distanziert, im Gegensatz zu den Bewohnern der Küstenregionen. Diese Distanz kommt von der traditionelleren Lebensweise. Die Familie hat einen sehr hohen Stellenwert. Die Großeltern nehmen oft den wichtigsten Teil in der Großfamilie ein. Häufig kommen alle Familienmitglieder abends auf ein Schwätzchen zusammen. Oftmals sind die Cousins und Cousinen auch gleichzeitig die wichtigsten Freunde und wohnen in direkter Nachbarschaft. Auf einer Sprachreise nach Coronado hast du die Möglichkeit, ebenfalls Teil dieser Gemeinschaft zu werden und die Menschen sowie das Land von einer neuen Seite kennen zu lernen.

Coronado: Kultur und Lebensweise

Die Häuser im Großraum San José wirken oftmals wie kleine Festungen und von außen wenig einladend. Innen hingegen sind sie oft sehr liebevoll mit vielen auch älteren Möbeln und Gegenständen eingerichtet und wirken teilweise wie Museen.

Die Hauptstadt ist geschäftig wie eine europäische Metropole, Coronado ist hingegen ruhig und gemütlich, sicher, ein idyllischer Vorort, der dennoch alle Annehmlichkeiten bietet. Typische Aktivitäten der Einwohner San Josés und Umgebung sind durchaus vergleichbar mit denen von Europäern: Man trifft sich auf einen Kaffee, geht ins Kino oder Fitnessstudio, besucht Museen und Galerien, geht zum Shoppen in große Malls oder besucht am Wochenende ein Fußballspiel. Der Stadtpark lädt zu Spaziergängen ein. Ausflüge in die nähere Umgebung sind ebenfalls üblich.

Doch auch wer Sonne und Strand sucht, wird in Coronado (Costa Rica) nicht enttäuscht; durch die zentrale Lage im Land sind die Strände der Karibik und Pazifikküste innerhalb von 3 bis 4 Stunden zu erreichen.

Buche eine Sprachschule in Coronado, lerne Spanisch und entdecke Costa Rica! Dabei kannst du auch die Kultur und Lebensweise der einheimischen Bevölkerung kennen lernen.

3 Kommentare

  1. Andy

    1. Dezember 2007 - 09:50

    hört sich ja wirklich toll an.
    Welches ist denn die beste Reisezeit für einen Costa Rica Aufenthalt?

  2. Sonja - LAL Team

    11. Dezember 2007 - 18:53

    Das Land kann das ganze Jahr über problemlos bereist werden. Von Dezember bis April herrscht Trockenzeit in Costa Rica, dann ist vorwiegend mit Sonnenschein zu rechnen.

  3. Herbert

    12. Februar 2008 - 22:35

    Hallo,

    wir habe einen Blog nur für Costa Rica, dort gibts schon jede Menge Bilder und es sind auch noch Autoren willkommen!

    Herbert

    http://www.costa-rica-page.com/blog