LAL Sprachreisen Blog

Jetzt ist die beste Zeit für Walbeobachtung in der Karibik!

Urlauber in der Dominikanischen Republik haben das seltene Glück, zwischen Mitte Januar und Ende März ein ganz besonderes Naturschauspiel beobachten zu können. Dies ist die beste Zeit für Walbeobachtung in der Karibik. Hunderte von Buckelwalen treffen sich in der Bucht von Samana. Sie kehren an den Ort ihrer eigenen Geburt zurück und gebähren hier selbst jedes Jahr. Zur Aufzucht ihrer Jungen bleiben Sie eine Weile in der Bucht und ziehen anschließend weiter. Fast 200 Tiere kann man in der Bucht von Samana zu dieser Zeit entdecken. Da sie während der Paarungszeit sehr verspielt sind, kann man wunderbare Sprünge, Rollen und Schwanzheber beobachten. Bei einer Körpergröße von ca. 12 – 15 Metern und 30 – 40 Tonnen Gewicht ist dies ein beeindruckendes Schauspiel.

In der Bucht von Samana können Buckelwale beobachtet werdenDen Sommer verbringen die Buckelwale im Norden. Die genauen Wanderstrecken sind aber noch immer nicht bekannt. Fest steht aber, dass die Wale viele Tausende Kilometer zurücklegen. Ihr Lebenszyklus wird grob unterteilt in die Paarung und die Fütterung. Zum Fressen wandern die Wale bis nach Grönland und Island. Forscher nehmen an, dass sie für diese Entfernung ca. 6-8 Wochen benötigen.

Geführte Walbeobachtungstouren unter der fachkundiger Leitung machen es möglich, ganz nah an die Wale heranzukommen und dabei viel Interessantes über ihr Leben und Sozialverhalten zu erfahren.

Besuchen Sie die Dominikanische Republik im Rahmen einer Sprachreise! Lernen Sie Spanisch in Sosúa, einem kleinen Fischerdorf im Norden der Insel zwischen Puerto Plata und Cabarete gelegen. Im Rahmen der Sprachreise können Sie einen Ausflug nach Samana machen. Falls Sie zwischen Januar und März dort sind, sollten Sie sich die Buckwalbeobachtung auf keinen Fall entgehen lassen!