LAL Sprachreisen Blog

Fuerteventura – Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps

Mein Lieblingsreiseziel ist die zweitgrößte Kanareninsel und das Surfparadies Fuerteventura. Als Auszubildende bei FTI habe ich vor Kurzem die Möglichkeit erhalten, mich für vier Wochen auf der Insel „heimisch“ zu fühlen und dort zu arbeiten – als Reiseleiterin. Dadurch habe ich einen sehr guten Überblick über die schönsten und interessantesten Ecken Fuerteventuras bekommen und möchte euch diese Erfahrungen nicht vorenthalten.

Am Liebsten mag ich den Süden der Insel mit seinen langen, hellen Sandstränden und abgelegenen Buchten.

Fuerteventura Bucht

Besonders beeindruckend finde ich zudem die Gegend um Cofete. Ob mit einer Jeep-Safari (sehr zu empfehlen!) oder auf eigene Faust mit dem Mietwagen – die atemberaubenden Klippen der Westseite von Fuerteventura mit dem türkisblauen Meer muss man gesehen haben! Sie sind ein absolutes Highlight der Sehenswürdigkeiten von Fuerteventura.

Meine Unterkunft war der schöne, überschauliche und gemütliche Ort Costa Calma. Ich würde keine andere Gegend vorziehen. Die Dorfatmosphäre hat mich als Wahlmünchnerin besonders angezogen. Costa Calma auf Fuerteventura ist auch der perfekte Ausgangspunkt ,um nach La Pared zu wandern und den einmaligen Sonnenuntergang zu erleben, vielleicht nach einem Abendessen in dem ausgezeichneten Fischrestaurant „Bahia La Pared“ direkt am Meer.

Fuerteventura Sonnenuntergang

Um schon vorher oder wie ich auch im Nachhinein zu erfahren, was es gerade Neues auf der Insel gibt und welche Events stattfinden, kann ich empfehlen, sich die Homepage der Fuerteventura Zeitung anzusehen. Dort gibt es stets Neuigkeiten rund um das Leben auf Fuerteventura und tolle Tipps, welche Sehenswürdigkeiten man nicht verpassen sollte.

Hasta luego a Fuerteventura!

3 Kommentare

  1. Jens

    16. Juli 2008 - 11:31

    Hallo Eva,

    freut mich, dass du in die Welt der Blogger eintauchst. Wünsch dir viel Spass dabei.

    Grüße
    Jens

  2. Julian5

    2. Dezember 2013 - 11:51

    Mein Lieblingsreiseziel ist die zweitgrößte Kanareninsel und das Surfparadies – Fuerteventura.

  3. Elke Greim

    3. Januar 2014 - 19:02

    Danke Eva für den Blogbeitrag. Hier mein Kommentar, wenn auch bisschen spät. Auch eines meiner Lieblingsziele ist Fuerteventura. Vorallem liebe ich die Restaurants auf der Insel. Typisch kanarische Fischgerichte sind der sancocho und die sopa de pescado (die beste Fischsuppe der Welt). Das Fleischangebot umfasst Ziege (cabrito), Hammel (carnero) und Kaninchen (conejo).Zu nennen wäre das Restaurant im Rio Palace Tres Islas im Norden der Insel, das Hesperia Bristol Playa, ebenfalls im Norden, das Barcelo Puerto Castillo im Osten der Insel und das Fuerte0815 im Süden in Costa Calma.
    Ebenfalls das Farola del Mar, Piccola Italia und La Strada. Einfach mal googeln.
    Viele Grüße, Elke Greim.