LAL Sprachreisen Blog

Event-Tipps für Sprachreisen im Sommer in Frankreich

Bist du bereit für die Feierlaune der Franzosen?

Französische Lebensfreude

Pastis und Wein – zwei der Genussmittel und Sinnbilder für die französische Feierlaune. Aber auch ganz ohne Alkohol lässt es sich in Frankreich gut feiern. Ob gediegene Atmosphäre bei einem Theaterfestival oder ein feierwütiges Jungvolk, hier ist für jeden etwas dabei.

Reisen mit LAL Sprachreisen nach Frankreich heißt genießen, lernen und erleben. Setze es in die Tat um und sei bei einem der folgenden Events dabei!

Welche Stadt bringst du mit Liebe in Verbindung? Genau, es ist Paris! Doch diese Stadt hat viel mehr als nur die Stadt der „Aimer“ zu sein. David Guetta, seinerseits Pariser, schaffte hier seinen internationalen Durchbruch. Angefangen hat alles in der „Underground House Szene“ von Paris.

Am 21. Juni die „Fête de la Musique“ in Paris und Lyon

Vielleicht findest du am 21. Juni den nächsten David Guetta, wenn es in ganz Frankreich heißt „Fête de la Musique“: Alle Stilrichtungen haben bei diesem fröhlichen Fest Ihre Berechtigung. Von Pop bis Reggae findest du einen bunten Mix auf den Straßen. Spätestens am Abend, wenn Paris in ein warmes Licht getaucht ist und leise Gitarrenklänge erklingen, wird dich Paris verzaubern.

Von Juni – Juli die „Les Nuítes du Fourvière“ in Lyon

Ein weiteres schönes Fest findet in Lyon, der Stadt der Römer statt. Den ganzen Juni und Juli über gibt es im Zuge der „Les Nuítes du Fourvière“ fast 60 Aufführungen. Mehr als 130.000 Zuschauer lassen sich jedes Jahr von Theateraufführungen, Musik, Tanz und Oper beeindrucken. Veranstaltungsorte sind die historischen Austragungsorte der Römer. Das Grand Theatre mit 4.400 Plätzen hat eine ganz besondere Atmosphäre und Akustik.

Frankreich mit Freunden genießen

Erlebe am 18. Juni Alicia Keys in Lyon und vom 24. – 25. Juni in Paris

„This Girl is on Fire“!, wer kennt dieses Lied nicht. Man könnte meinen Alicia Keys singt über sich selbst. Erlebe die Powerfrau aus Manhattan am 18. Juni in Lyon. Mit Ihrem fünften Studioalbum „Girl on Fire“ hat Alicia Keys einmal mehr bewiesen, welch eine Stimme Sie hat. Nicht zuletzt sind Ihre Shows spektakulär.

Wenn du statt in Lyon in Paris bist, kein Problem. Am 24. und 25. Juni tritt Sie in Paris auf.

„Le meilleur pour la fin“, das Beste kommt zum Schluss. Bist du bereit für die „Fête nationale“ am 14. Juli?

Jedes Jahr am 14. Juli steht ganz Frankreich Kopf. In Paris findet ein großer militärischer Umzug auf den Champs-Élysées statt. Natürlich nimmt bei diesem Umzug auch der französische Staatspräsident François Hollande teil. Beachtenswert ist das jährliche Feuerwerk am La Tour Eiffel. Auch danach wird noch bis spät in die Nacht gefeiert, eine einzigartige Stimmung.

Auch in Lyon geht die Post ab, ein großes Feuerwerk gehört genauso dazu wie zwei rauschende Partynächte am 13. und 14. Juli. Ob indischer Tanz oder griechische Folklore, in Lyon feiert jeder mit.

Weißt du, warum dieser Tag so gefeiert wird?

Der Feiertag erinnert an den Sturm auf die Bastille am 14. Juli 1789. Ein Tag, der als Symbol für die französische Revolution in die Geschichte einging. Zur Erklärung, die Bastille war ursprünglich eine Stadttorburg im Osten von Paris. Diese wurde am 14. Juli 1789 aufgrund von nationaler Unzufriedenheit gestürmt.

Der eigentliche Grund warum am 14. Juli gefeiert wird, ist das Föderationsfest am 14. Juli 1790. An diesem bedeutenden Revolutionsfest der französischen Revolution nahmen 60.000 Abgesandte aus 83. Départements teil und Ludwig XVI. von Frankreich schwor dabei den Eid auf die Verfassung.

Welch ein Fest!

Bestimmt lernst du bei all diesen Festen neue Freunde kennen und trinkst mit Ihnen in einem Café oder einer Bar einen Vin Rouge oder Pastís. Bitte vergess nicht das gute Baguette und den Fromage dazu!