Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.Mehr Informationen

         
  1. FAQ
Sprachreise finden
FAQ - Häufig gestellte Fragen

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Sprachkurse
  • Wann kann ich meinen Sprachkurs beginnen?

    Bei den meisten Zielgebieten ist ein wöchentlicher Kurseinstieg möglich. Sollten aufgrund Ihrer Vorkenntnisstufe oder Vorgaben der einzelnen Sprachschulen nur bestimmte Termine buchbar sein, finden Sie Hinweise darauf bei der jeweiligen Kursbeschreibung.

    Grundsätzlich gilt, dass alle Kurse an einem Montag mit einem Einstufungstest beginnen und am Freitag enden. Bitte denken Sie daher daran, spätestens am Sonntag vor Kursbeginn anzureisen, und frühestens am Samstag nach Kursende die Heimreise anzutreten.

    Die Rückerstattung von Kurskosten aufgrund einer früheren Abreise ist üblicherweise nicht möglich.

  • Was ist die optimale Kursdauer?

    Aus pädagogischer Sicht ist eine Mindestkursdauer von drei Wochen ideal. Natürlich ist das aus verschiedenen Gründen nicht immer machbar. Doch auch während eines Aufenthaltes von ein oder zwei Wochen ist ein beachtlicher Lernerfolg möglich. Je intensiver der gewählte Kurs, desto größer ist der Lernfortschritt.

    Bei einwöchigen Aufenthalten zum Beispiel zur Vorbereitung auf beruflicher Ebene seien hier ganz besonders unsere Einzelunterrichtsprogramme empfohlen. In der Regel gilt, dass Sie mit durchschnittlich acht Wochen Hauptkurs (20 Lektionen pro Woche) Ihre Sprachkenntnisse um eine Leistungsstufe verbessern können. Unsere Einstufungsskala finden Sie hier.

  • Wann muss ich am ersten Unterrichtstag in der Schule sein?

    Detaillierte Informationen zum ersten Unterrichtstag inklusive Adresse der Sprachschule und Uhrzeit sowie den Unterlagen, die Sie zur Schule mitbringen sollten, erhalten Sie automatisch mit Ihren Reiseunterlagen etwa drei bis vier Wochen vor Reiseantritt. In der Regel beginnt die Schule am ersten Kurstag etwas früher als an den folgenden Tagen, zwischen ca. 8 Uhr und 9 Uhr morgens.

  • Wie funktioniert das mit dem Einstufungstest?

    Am ersten Unterrichtstag (Montag) findet in der Sprachschule ein schriftlicher Einstufungstest für alle neuen Teilnehmer statt. Zumeist werden Ihre Vorkenntnisse in der Fremdsprache anschließend in einem kurzen Interview verifiziert. Nach Auswertung der Tests werden Sie der Klasse zugeteilt, die Ihren Vorkenntnissen entspricht.

    Üblicherweise organisiert die Sprachschule während der Auswertung eine allgemeine Vorstellungsrunde, während der Sie mit den wichtigsten Mitarbeitern, dem allgemeinen Ablauf und den angebotenen Serviceleistungen der Schule vertraut gemacht werden.

  • Wann beginnt nach dem Einstufungstest der Unterricht?

    Durch den Einstufungstest selbst, das üblicherweise folgende Interview und die anschließende Auswertung der Tests für alle neuen Teilnehmer, kann am ersten Unterrichtstag aus zeitlichen und organisatorischen Gründen zumeist kein regulärer Unterricht gehalten werden.

    Teilnehmer der Intensivkurse erhalten üblicherweise die gebuchten Nachmittagslektionen. In aller Regel gilt, dass Halbtageskurse (Haupt- und Ferienkurse) erst am darauffolgenden zweiten Unterrichtstag beginnen. Bitte beachten Sie dies besonders bei Buchung von nur 1-wöchigen
    Sprachaufenthalten.

  • Kann ich verschiedene Sprachkurse kombinieren?

    Grundsätzlich ja. Wenn Sie zwei oder mehrere ganz unterschiedliche Kurse kombinieren ist damit auch immer eine Umstellung auf einen neuen Lehrer, neue Klassenkameraden und ein neues Unterrichtskonzept verbunden. Daher empfehlen wir hierbei eine Mindestdauer von zwei Wochen pro Kurs. Sehr empfehlenswert und flexibel gestaltbar ist die Kombination von Gruppenkursen mit Einzelunterricht. Wir beraten Sie gerne

  • Kann ich auch nur den Sprachkurs buchen?

    Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit jeden Sprachkurs aus unserem Programm auch ohne Anreise und Unterkunft zu buchen.

  • Welche Ausbildung haben die Lehrer?

    Die Lehrer sind in der Regel Muttersprachler und verfügen über eine spezielle Ausbildung und die geforderten Qualifikationen zum Unterrichten der Landessprache als Fremdsprache. Weitere Details dazu finden Sie bei jeder einzelnen Schulbeschreibung.

  • Sprechen die Lehrer auch Deutsch?

    Nein, und das aus Prinzip. Denn nur eine konsequent durchgehaltene Einsprachigkeit garantiert den größtmöglichen Lernerfolg. Dadurch ist man manchmal gezwungen sich mit "Händen und Füßen" auszudrücken. Das kostet oft Überwindung, am Ende steht aber der Stolz über die erbrachte Leistung.

  • Bekomme ich am Ende des Kurses ein Zertifikat?

    Jeder Kursteilnehmer erhält nach Beendigung des Kurses ein Teilnahmezertifikat, welches die Dauer, den Umfang und die erreichte Leistungsstufe des besuchten Kurses bestätigt.

  • Kann ich für meinen Sprachkurs auch Bildungsurlaub beantragen?

    Ob Sie einen Anspruch auf Freistellung durch Ihren Arbeitgeber für eine Bildungsveranstaltung geltend machen können, ist nicht einheitlich geregelt.
    Die gesetzlichen Bestimmungen zu Bildungsurlaub variieren in den einzelnen Bundesländern. Grundvoraussetzung ist in allen Fällen eine Kursintensität von mindestens 30 Lektionen pro Woche. Eine Übersicht über die Vorgaben und Beantragungsfristen finden Sie unter Bildungsurlaub.

  • Ist mein Sprachkurs steuerlich absetzbar?

    Ob die Kosten für einen Sprachkurs von der Steuer abgesetzt werden können, ist zumeist eine individuelle Entscheidung Ihres zuständigen Finanzamtes. Grundsätzlich können nur die reinen Kurskosten geltend gemacht werden. Gerne erstellen wir Ihnen zu Ihrem Sprachkurs eine entsprechende Bescheinigung für das Finanzamt. Je intensiver der Sprachkurs, desto größer sind die Chancen auf eine steuerliche Absetzbarkeit.

  • Findet an Feiertagen Unterricht statt?

    An den Feiertagen in Ihrem Zielort bleiben, genauso wie bei uns zu Hause, Geschäfte und öffentliche Einrichtungen weitestgehend geschlossen. Auch unsere Sprachschulen bleiben an lokalen Feiertagen geschlossen.

    In der Regel bemühen sich alle unsere Partner den an Feiertagen verloren gegangenen Unterricht soweit es die Organisation zulässt, nachzuholen. In manchen Zielen entfällt Gruppenunterricht ersatzlos, Einzelunterricht wird jedoch in vollem Umfang nachgeholt. Detaillierte Informationen zu den Feiertagsregelungen finden Sie bei der jeweiligen Schulbeschreibung.

  • Gibt es einen Wiederbucherrabatt?

    LAL Sprachreisen gewährt ehemaligen Kunden 5% Wiederbucherrabatt ab der zweiten Reisebuchung auf alle Kurse und Unterkünfte. Das Reisedatum sowie das Buchungsdatum unterliegen keinen Einschränkungen.

Wie finde ich den passenden Sprachkurs?

Unterkünfte
  • Muss ich meinen Gastgebern in der Privatunterkunft ein Geschenk mitbringen?

    Grundsätzlich werden Gastgeschenke Ihrerseits nicht erwartet. Trotzdem freuen sich die meisten Gastgeber natürlich über ein kleines, typisches Mitbringsel aus Ihrem Heimatland oder Ihrer Region, das Ihnen den Einstieg im Umgang miteinander erleichtert.

    Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch die Einreisebestimmung Ihres jeweiligen Ziellandes. So ist es zum Beispiel vielfach untersagt bestimmte Lebensmittel einzuführen. Bitte erkundigen Sie sich im Vorfeld über das Auswärtige Amt.

  • Was ist ein halbes Doppelzimmer?

    Damit Alleinreisende nicht immer den Nachteil haben, für ein Einzelzimmer einen Aufpreis bezahlen zu müssen, bieten wir in vielen Zielgebieten die Möglichkeit eines halben Doppelzimmers an. Hierbei sucht die Sprachschule einen passenden Mitbewohner oder eine passende Mitbewohnerin aus, mit dem/der Sie das Zimmer teilen.

    Zumeist sind halbe Doppelzimmer nur in Privatunterkünften oder Schulresidenzen bzw. Schulappartements möglich. Diese Unterkunftsart empfiehlt sich besonders für junge Leute. Wo halbe Doppelzimmer buchbar sind, finden Sie einen entsprechenden Hinweis bei der jeweiligen Unterkunftsbeschreibung.

  • Kann eine Begleitperson ohne Sprachkurs mit mir in meiner Unterkunft wohnen?

    In fast jedem Zielgebiet ist es möglich, eine Begleitperson, die nicht an einem Sprachprogramm teilnehmen möchte, im selben Zimmer unterzubringen. Falls dies einmal nicht möglich sein sollte, erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot mit alternativen Unterbringungsmöglichkeiten. Bitte wenden Sie sich für nähere Informationen und Preise an unser Beratungsteam.

  • Kann ich die Entfernung von der Privatunterkunft zur Schule selbst bestimmen?

    Die Privatunterkünfte werden von den zuständigen Mitarbeitern der Sprachschule anhand der Angaben auf Ihrem Anmeldeformular zugeteilt. Die Kollegen vor Ort kennen die Gastgeber persönlich und sind daher in der Lage die richtige Auswahl zu treffen. Sollte Ihnen aus besonderen Gründen eine bestimmte Lage der Unterkunft wichtig sein, leiten wir Ihren Wusch gerne unverbindlich weiter.

    Bitte beachten Sie dabei, dass es kurzfristig zu einer Änderung Ihrer Privatunterkunft kommen kann, wenn Ihre Gastgeber aus persönlichen Gründen wie z. B. Unfall oder Krankheit zurücktreten müssen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Wünsche daher leider nicht verbindlich bestätigt werden können.

  • Bekomme ich vor Anreise nähere Informationen zu meiner Privatunterkunft?

    Ihre Reiseunterlagen erhalten Sie etwa drei bis vier Wochen vor Reiseantritt. Informationen zur Gastfamilie, d.h. genaue Anschrift mit Telefonnummer sowie in der Regel auch eine kurz Beschreibung Ihrer Unterkunft und Angaben zu Ihrem Gastgeber (Alter, Beruf und Hobbies), gehen Ihnen ca. 7-10 Tage vor Abreise zu. Alle Gastgeber freuen sich, wenn Sie vorab Kontakt aufnehmen möchten und sich selbst kurz in einem freundlichen Brief oder Email vorstellen. Weitere Informationen zur Unterbringung in einem Privathaushalt finden Sie hier bei den Unterkunftsmöglichkeiten.

  • Was kann ich tun, wenn ich mich mit meinen Gastgebern nicht verstehe?

    Bitte bedenken Sie, dass in einem fremden Land viele Dinge, die uns normal erscheinen aus einem anderen Gesichtspunkt betrachtet werden, und sich die Gewohnheiten von Land zu Land und Mensch zu Mensch unterscheiden. Vieles, was Ihnen im ersten Moment befremdlich erscheint, ist oft einfach nur ungewohnt.

    Da es sich bei Privatunterkünften nicht um Hotelunterkünfte handelt, sondern es darum geht den Alltag und die Gebräuche Ihres Gastgeberlandes intensiv kennen zu lernen, gilt als oberster Grundsatz Respekt und Toleranz im gemeinsamen Umgang zwischen Gast und Gastgeber. Möglichst viel Kommunikation trägt dazu bei, Missverständnisse gar nicht erst entstehen zu lassen. Weitere Informationen zur Unterbringung in einem Privathaushalt finden Sie hier bei den Unterkunftsmöglichkeiten.

  • Kann ich vor Ort in eine andere Privatunterkunft wechseln?

    Sollten Sie sich mit Ihren Gastgebern wider Erwarten nicht verstehen oder sich in der Umgebung einfach nicht wohlfühlen, wenden Sie sich bitte umgehend an die Mitarbeiter der Sprachschule. Es ist in der Regel problemlos möglich einen Umzug in eine andere Privatunterkunft unmittelbar zu organisieren.

    Zur Hochsaison kann es manchmal vorkommen, dass aufgrund hoher Buchungszahlen ein Umzug erst ein paar Tage später bzw. am kommenden Wochenende möglich ist.

Wie finde ich die passende Unterkunft?

Reiseinformationen, Reiseunterlagen & Allgemeines
  • Was ist ein elektronisches Ticket (E-Ticket)?

    Beim elektronischen Ticket entfällt das Ausstellen und Versenden eines Papiertickets. Die Ausstellung der Bordkarte erfolgt wie gewohnt erst vor dem Abflug am Check-In Schalter. Als Identifikationsnachweis am Flughafen reicht ein amtlicher Lichtbildausweis.

  • Wann erhalte ich meine Reiseunterlagen?

    Nach Bezahlung des Restbetrages bzw. Ihrer vollen Reisepreiszahlung versenden wir Ihre Reiseunterlagen automatisch etwa drei bis vier Wochen vor Reiseantritt. Bei kurzfristigeren Buchungen versenden wir die Unterlagen unmittelbar nach Erhalt des vollen Reisepreises.

  • Wo finde ich detaillierte Informationen zur An- und Weiterreise vor Ort?

    Exakte Informationen zur An- und Weiterreise ab Flughafen oder Bahnhof Ihres Zielortes erhalten Sie automatisch mit Ihren Reiseunterlagen etwa drei bis vier Wochen vor Reiseantritt.

  • Ich habe einen Transfer gebucht. Wie finde ich meinen Abholer?

    Wenn Sie einen von der Sprachschule organisierten Transfer zu Ihrer gebuchten Unterkunft hinzu gebucht haben, finden Sie detaillierte Informationen zum Erkennen Ihres Abholers in den Reiseunterlagen, die Sie etwa drei bis vier Wochen vor Reiseantritt von uns erhalten. Üblicherweise werden Sie am Bahnhof oder Flughafen Ihres Zielortes nach der Gepäckausgabe und nachdem Sie den Zoll passiert haben in der Ankunftshalle erwartet.

  • Ich reise alleine. Wie kann ich Kontakt zu Gleichgesinnten aufnehmen?

    Fast 70% unserer Kunden gehen alleine auf Sprachreise. Dadurch werden Sie vor Ort viele Gleichgesinnte treffen, die genauso wie Sie selbst Interesse an neuen Kontakten für gemeinsame Unternehmungen haben. Gemeinsame, von der Sprachschule schon zu Beginn Ihres Aufenthaltes organisierte Unternehmungen wie zum Beispiel ein Welcome Dinner oder Party erleichtern das Kennenlernen der Teilnehmer untereinander.

    Wenn Sie schon vor Anreise einen Mitreisenden finden möchten, bietet Ihnen unsere Facebook-Seite die ideale Plattform, um nach anderen Reisenden Ausschau zu halten.

  • Wo finde ich Informationen zu geltenden Einreise- und Visumbestimmungen?

    Unter Einreisebestimmungen/ Visumspflicht sowie direkt beim Auswärtigen Amt.

  • An wen wende ich mich bei Problemen mit Sprachkurs oder Unterkunft?

    Bitte wenden Sie sich in jedem Fall umgehend an die Mitarbeiter der Sprachschule. An allen Schulen finden Sie im Rezeptions- und Service Bereich geschulte Kollegen, die mit jeder Problemstellung vertraut sind und Ihnen sofort weiterhelfen können

  • Gibt es eine Prämie, wenn ich einen Neukunden werbe?

    Ja, LAL Sprachreisen belohnt Weiterempfehlungen. Für jeden geworbenen Neukunden, der aufgrund Ihrer Empfehlung eine Reise mit LAL ab einem Reisepreis von 500 € bucht, erhalten Sie eine Prämie von 50 €. Sie können zwischen einer 50 € Gutschrift auf die eigene anstehende LAL Sprachreise oder einem 50 € BestChoice Einkaufsgutschein wählen.

Wie verhält sich LAL Sprachreisen GmbH bei einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle?

 

Die Europäische Kommission stellt unter ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Online-Plattform zur Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten bereit. Diese Plattform bietet Verbrauchern, die mit einem Unternehmer einen Online-Kaufvertrag oder einen Online-Dienstvertrag abgeschlossen haben, die Möglichkeit, Streitigkeiten aus diesem Vertrag mit dem Unternehmer über die OS-Plattform außergerichtlich beizulegen.

 

LAL Sprachreisen ist nicht zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle verpflichtet und nimmt an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle auch nicht teil.

 

LAL können Sie unter der E-Mail Adresse internet@lal.de erreichen.

Katalog 2017 gratis bestellen oder Katalog 2018 gratis vorbestellen! Unseren aktuellen Sprachreisenkatalog für Schüler und Erwachsene jetzt bestellen!

Keine Lust auf Online?

Dann lassen Sie sich den aktuellen LAL Sprachreisen Katalog 2017 für Erwachsene und Schüler nach Hause schicken! Einfach Formular ausfüllen & absenden und zu Hause in Ruhe durch unser Angebot blättern.

Katalog bestellen